Avatar zu den eigenen Kommentaren anzeigen: Gravatar

Written by HomoSapiens

Wie bekommt man ein eigenen Avatar in den Kommentaren auf Webseiten?Viele Internetseiten, insbesondere solche, die WordPress nutzen, vertrauen bei Avataren dem Anbieter Gravatar. Für den Blog-Betreiber hat das den Vorteil, dass er sich nicht darum kümmern muss, wie ein Benutzer ein Avatar hochlädt. Für Benutzer ist Gravater gut, da sie sich nicht mehr auf jeder Webseite, auf der sie einen Kommentar hinterlassen wollen, registrieren müssen.

Benutzer müssen sich nur ein einziges Mal auf https://de.gravatar.com/ registrieren. Dort kann man ein Bild bzw. eine Grafik hochladen und das ist dann mit der eigenen E-Mail-Adresse verknüpft. Webseiten mit Kommentaren rufen dann dieses Bild ab.

Mit einer einzigen Anlaufstelle für alle eigenen Kommentare auf Webseiten kann man dann bestimmen, welches Bild neben dem eigenen Namen bei den Kommentaren dargestellt wird.

Artikelbild: Screenshot von http://www.psychologiederliebe.de

Student Philosophie und Geschichte der Wissenschaften; Atheist; Autor bislang unbedeutender Literatur; Schopenhauer-Freund; unbetroffen von Politikverdrossenheit; Teilzeit-Wikipedia-Autor; gescheiterter Clown; Läufer; Radler; Hesse; Freund subtilen Humors

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .